Neue Aufgabenverteilung im Stiftungsrat

26.08.2015

1) Ricardo Cordero zum neuen Präsident unserer Stiftung gewählt

An der heutigen Sitzung des Stiftungsrats in Zürich wurde Ricardo Cordero zum neuen Präsidenten unserer Stiftung gewählt. Er übernimmt dieses Amt neben seiner Länderverantwortlichkeit für El Salvador und Guatemala.

Nach seinen Besuchen der Länderprogrammen in El Salvador und Guatemala im Februar/März, wird Ricardo im November/Dezember dieses Jahres nach Perú und Kolumbien reisen. Dank diesen Reisen wird er sein Amt in voller Kenntnisse aller Länderprogramme ausüben können.

2) Heinz Hauser verbleibt im Stiftungsrat verantwortlich für den Aufbau des “Freundeskreises“

Nach vier Jahren Tätigkeit als Präsident unserer Stiftung, tritt Heinz Hauser aus persönlichen Gründen von diesem Amt ab. Wir sind dankbar, dass er sich entschieden hat im Stiftungsrat zu verbleiben und da für den Aufbau des „Freundskreises“ von Fundación Educación verantwortlich zu zeichnen. Dieser Freundeskreis soll in Zukunft integraler Bestandteil unserer Fundraising-Strategie bilden.

Gerne nehmen wir die Gelegenheit wahr, um Heinz für seinen langjährigen Einsatz, insbesondere in der Fokussierung auf Fundraising und Networking in der Schweiz, herzlich zu danken.

3)  Marcus Stadelmann zum neuen Länderverantwortlichen für Perú gewählt; Isabel Stirnimann wird sich in ihrer neuen Funktion als Vizepräsidentin mehr auf Fundraising fokussieren

Im Weiteren hat der Stiftungsrat heute Marcus Stadelmann zum neuen Länderverantwortlichen für Perú gewählt. Er übernimmt dieses Amt von Isabel Stirnimann, welche zur neuen Vizepräsidentin des Stiftungsrats gewählt wurde. In dieser Funktion wird sich Isabel in Zukunft verstärkt auf die Fundraising-Tätigkeiten unserer Stiftung konzentrieren. Isabel tritt die Nachfolge von Steffen Tolle an, der während vieler Jahre das Amt des Vizepräsidenten ausübte.

Wir danken Steffen für sein langjähriges Engagement, von dem unsere Stiftung nachhaltig profitieren konnte. Zudem sind wir sehr erfreut, dass er sich entschieden hat im Stiftungsrat zu verbleiben und weiterhin die Verantwortung für Finanzen auszuüben.

Der Stiftungsrat von Fundación Educación