< Juan Daniel Arbolada Sánchez, Kolumbien

Claudia Fátima Santamaría Portillo, El Salvador

Im Jahr 2009 musste die Familie von Claudia Fátima aufgrund hoher Kriminalität ihren Wohnort verlassen. Sie zogen in eine andere Gemeinde, wo ihre Eltern einen kleinen Laden und eine Bäckerei eröffneten. Claudia Fátima wollte unbedingt an die ESEN, doch die Einkünfte der Familie reichten hierfür bei weitem nicht aus. Dank ihrer guten akademischen Leistung kam sie in den Genuss eines Stipendiums, und schloss 2014 an dieser renommierten Hochschule mit einem Lizenziat in Betriebswirtschaft ab. Unmittelbar nach ihrem Abschluss bekam sie eine Stelle bei Procter & Gamble, wo sie zurzeit im Bereich Treasury arbeitet.